Spiegel: offizielle und öffentliche Entschuldigung

Petition unterschreiben hier: secure.avaaz.org

Wie erwarten von Spiegel eine Stellungnahme sowie die Aufklärung für wen eigentlich Hr.Klussmann arbeitet.

Weshalb dies wichtig ist

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie sind sehr verwundert und empört über die mehrere Artikel, die Spiegel-Online über die Ukraine rausgebracht hat. Mit Sicherheit haben wir nicht alles gelesen, aber die Themen wie “Die fatalen Fehler der Kiever Regierung” ,”„Krim-Krise: Nationalisten stiften Tataren zu Anschlägen an“” oder “Kiews Regierung riskiert einen Bürgerkrieg”, teilweise mit gefälschten Fotos, haben uns auf einen Spiegel-Redakteur insbesondere aufmerksam gemacht. Aus der kleinen Recherche bei Google hat sich eine Info ergeben, dass der Spiegel-Redakteur Herr Klussman seit längerer Zeit sehr intensiv mit der pro-russischen Propaganda unterwegs ist. Der erste Treffer bei Google fasst zusammen: Der deutsche Journalist und Buchautor Uwe Klußmann ist seit 1990 als Spiegel-Redakteur tätig. Zehn Jahre lang (1999 – 2009) war er Moskauer Spiegel-Korrespondent. Seine Schwerpunkte sind deutsche, russische und sowjetische Geschichte. In einem Interview erzählte Uwe Klußmann, dass er schon immer Journalist werden wollte, und dass Wladimir Putins Entscheidung, Russland weiter zu führen das allerwichtigste Geschehen des vergangenen Jahres für ihn war.

Eine weitere Suche, jetzt aber auf Russisch, hat noch die interessanteren Informationen aufgedeckt und zwar ein Bericht von dem ehemaligen Putin-Berater, Andrei Illarionov. Diesem Bericht zufolge, hat Hr.Klussman noch im Jahr 2008-2009 antigeorgisch falsifizierte Propaganda bei Spiegel betrieben. Die heutigen Ereignisse in der Ukraine, sowie die Berichte von Spiegel, entwickeln sich nach dem gleichen Szenario wie damals. Daraus lässt sich vermuten, die heutigen Artikel von Spiegel über Ukraine sind Teil der gleichen Kampagne, die Existenz der Ukraine gefährdet! Etwas unglückliche Twitter-Reaktion des auswertigen Amtes Russlands auf einen obengenannten Spiegel-Artikel “Die fatalen Fehler der Kiever Regierung” https://www.facebook.com/MIDRussia/photos/a.265191980246917.43849.264205757012206/463017420464371/?type=1&stream_ref=10 kann unsere Vermutung bestätigen.

Wie erwarten von Spiegel eine Stellungnahme sowie die Aufklärung für wen eigentlich Hr.Klussmann arbeitet.

Advertisements
This entry was posted in Events in Germany, News. Ukraine. and tagged , , , , . Bookmark the permalink.