Spendenaktion für Menschenrechtsaktivisten aus der Ostukraine

Die MitarbeiterInnen des Menschenrechtszentrums »Postup«, ein Projektpartner des DRA, brauchen unsere Unterstützung!

Seit über 15 Jahren haben sie die Zivilgesellschaft in der Stadt Luhansk im Osten der Ukraine mit aufgebaut. Jetzt musste »Postup« von dort fliehen. Denn seit der Erstürmung der Luhansker Gebietsverwaltung am 29. April durch separatistische Kräfte werden pro-ukrainische Aktivisten in ihren Wohnungen aufgespürt, auf offener Straße verprügelt oder als Geiseln verschleppt und misshandelt. »Postup« hatte sich mit den Arbeitsschwerpunkten Kinderrechte, Menschenrechtsbildung und -monitoring zu einer Organisation von überregionaler Bedeutung entwickelt. Nun versucht sie, aus Kiev ihre Arbeit wieder aufzunehmen und organisiert aus einem kleinen, spartanisch eingerichteten Büro praktische Hilfe für Menschen, die aus Luhansk fliehen mussten: »Postup« unterstützt sie u.a. mit einem SOS-Telefon, hilft bei der Suche nach Wohnungen und informiert die Öffentlichkeit über Menschenrechtsverletzungen im Luhansker Gebiet, insbesondere die anhaltende Verschleppung von Journalisten und Aktivisten. »Postup« ist auch einer der Initatioren des gemeinsamen Aufrufs ukrainischer und russischer NGOs für ein Monitoring der Menschenrechtslage in der Konfliktregion in der Ostukraine (Aufruf zum Monitoring siehe HIER)

Mit Ihrer Hilfe unterstützt der DRA »Postup« in dieser schwierigen Situation und trägt damit zur konkreten Hilfe für Opfer von Menschenrechtsverletzungen in der Ostukraine bei.

Bitte spenden Sie für die Luhansker Menschenrechtsaktivisten von »Postup« und helfen Sie, die ukrainische Zivilgesellschaft zu stärken!

Ihre Spenden werden direkt an »Postup« weitergeleitet. Vielen Dank!

Unser Spendenkonto:
Deutsch-Russischer Austausch e.V.,
Stichwort: Spende POSTUP,
Bank für Sozialwirtschaft,
BLZ 100 205 00, Kontonummer: 33 181 00 bzw. IBAN: DE 83 1002 0500 0003 3181 00, BIC: BFSWDE33BER

Leider müssen wir darauf aufmerksam machen, dass der DRA bei Spendenaktionen zu Gunsten von Partnern in Osteuropa laut Auskunft des Finanzamts keine Spendenbescheinigungen ausstellen darf.

Advertisements
This entry was posted in News. Ukraine. and tagged , , , , . Bookmark the permalink.